Jasmin Pirker

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Das Motto stimmt bei Jasmin Pirker und ihrer Liebe zu den Pferden ganz bestimmt. Die Mama selbst erfolgreiche Reiterin, der Papa „Mr. Alpenspan“ persönlich, da ist eine Affinität zum Pferdesport naheliegend. Jasmin bringt darüber hinaus viel Talent mit und Begeisterung, die man nicht erben oder sich von den Eltern abschauen kann. „Sie ist mit einem gesunden Ehrgeiz ausgestattet“, sagt Gudrun Pirker über ihre Tochter, „sie ist aber nicht auf das Reiten fixiert, sondern hat viele Interessen“. Das erste Pony, Noblesse, wurde daher auch von Jasmin nicht alleine betreut, sondern gemeinsam mit einem zweiten Mädchen. So lernte die junge Reiterin schrittweise Verantwortung für ein Tier zu übernehmen. Eines steht schon jetzt fest: Die nächste Alpenspan-Generation mit Jasmin und mit Lena Binder ist bereit für neue Herausforderungen.

Daten

Verein Reitclub Farrach
Sponsor Alpenspan
Pferde Noblesse Oblige
Größter Erfolg 2016 Staatsmeisterin Reitervierkampf Einsteiger Einzel 
Top